Petra Kipfelsberger

Petra Kipfelsberger

Petra Kipfelsberger

Dr.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
I.FPM-HSG
Büro 4-339
Dufourstrasse 40a
9000 St. Gallen
Publikationen Publikationen von Petra Kipfelsberger
Schwerpunkte Leadership, Purpose, Meaningful Work
Forschungsgebiete
Weitere Forschungsgebiete
  • Neue Arbeitsformen
  • Gesundheit
  • Family Business
  • Coaching
Ausbildung

Visiting Postdoc: Boston College (Massachusetts), IESE Business School (Spain)

Doktorat Universität St. Gallen; Schwerpunkt: Führung und Personalmanagement

CAS Universität St. Gallen; Hochschuldidaktik

Bayerische EliteAkademie

MSc Psycholinguistics, Psychology and Pedagogics (Ludwig-Maximilians-Universität München)

Berufserfahrung

Dr. Petra Kipfelsberger ist PostDoc am Institut für Führung und Personalmanagement an der Universität St. Gallen, Schweiz. Sie studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität München und erhielt eine umfassende interdisziplinäre Ausbildung an der Bayerischen EliteAkademie. Sie promovierte im Programm Strategy & Management an der Universität St. Gallen. Nach erfolgtem Doktorat war sie als Visiting Research Fellow am Boston College im Department of Management and Organization, Massachusetts sowie an der IESE Business School im Department Managing People, Spanien, tätig.

Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Mitarbeiterführung, der Motivation sowie des Gesundheitsmanagements. Insbesondere beschäftigt sie sich mit den Themen von Purpose in der digitalen Arbeitswelt und der Gesundheit von Mitarbeitenden. Ihre Stärke und Leidenschaft ist die interdisziplinäre Forschung. So kooperiert sie als Organizational Behavior Researcher international mit Forschenden im Bereich Family Business, Marketing, und Ethics.

Ihre Forschung ist in führenden internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht, u.a. Group and Organization Management, Journal of Managerial Psychology. Für ihre wissenschaftliche Tätigkeit hat sie mehrere Preise gewonnen, so z.B. den Emerald Literati Network Outstanding Author Contribution Award (2015), den Best Paper Award der International Journal of Business and Management Journals (2014) sowie den Leadership Researchathon Award (2018).

Petra Kipfelsberger war parallel zu ihrer Promotion von 2010 bis 2014 als administrative Leiterin das Coaching-Programms der Universität St.Gallen tätig. Zuvor arbeitete sie als Projektleiterin bei der Siemens AG in München im Bereich Corporate Human Resources. Sie ist seit 2014 Lehrbeauftragte für Führung, Personal und Coaching an der Universität St. Gallen. Zudem unterrichtet sie als Dozentin am Swiss Competence Centre for Innovations in Learning (scil) sowie an der HHL Graduate School of Management in Leipzig. 

Als Vertreterin des Mittelbaus ist sie für die Wahlperiode von 2018-2020 Mitglied in der Forschungskommission (Foko) sowie der Weiterbildung der Universität St. Gallen.

Lehraktivitäten

Lehrveranstaltungen auf Bachelor, Master, und Executive Level u.a. zu folgenden Themen

  • Organizational Behavior (Executive Level)
  • State of the Art Leadership (Executive Level)
  • Paradoxical Leadership (Executive Level)
  • Führung von High Performance Teams (Executive Level)
  • Innovative Lernmethoden für Learning Professionals (Executive Level)
  • Mitarbeitergespräche und Feedback (Master Level)
  • Grundlagen und Vertiefung zu Coaching (Master Level)
  • Personalmanagement (Master Level)
  • Führung durch Werte und Sinn (Bachelor Level)
  • Organisieren und Führen (Bachelor Level)
Mitgliedschaften
  • Academy of Management (AOM)
  • Bayerische EliteAkademie Alumni e.V. (BEA)
  • HSG Alumni e.V.
  • Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. (VHB)

Auszeichnungen
  • Winner of the Researchathon "Leading People in the Digital Age", TU Munich Campus Heilbronn, 2018
  • AOM HR Divison Ambassador Switzerland
  • Best Paper Proceedings at the Academy of Management Proceedings (ENT Division)
  • Emerald Literati Network Awards for Excellence in der Kategorie „Outstanding Author Contribution“
  • Basic Research Fund (GFF; International Postdoctoral Fellowship) for Research Project "Leading with Meaning: Investigating the Role of Leader Work Meaningfulness" 
  • Best Paper Proceedings at the Academy of Management Proceedings (OB Division)
  • Best Paper Award at the International Network of Business and Management Journals (INBAM), Track "Journal of Managerial Psychology"
  • Travel Grant Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften (SAGW) for Conference International Network of Business and Management Journals (INBAM)
  • Summer school grant from Swiss National Science Foundation
  • Young researcher grant from Swiss Federal Equal Opportunity
  • Scholarship of Bavarian EliteAcademy
Weitere Informationen